Vierter "Star Trek"-Film mit Chris Hemsworth geplant

|
Chris Hemsworth ist mit an Bord. Foto: Christian Charisius

Nach Ankündigung des Paramount Studios am Montag soll Captain Kirk (Chris Pine) darin auf seinen Vater George Kirk treffen, der von Chris Hemsworth gespielt werden soll. Hemsworth war bereits 2009 in "Star Trek" unter der Regie von J.J. Abrams in einer Nebenrolle zu sehen.

Nach "Star Trek Into Darkness" (2013) setzt die Raumschiff-Enterprise-Besatzung mit "Star Trek Beyond" unter der Regie von Justin Lin in dieser Woche ihre Abenteuer fort.

Über einen Dreh- oder Kinostart des vierten Star-Trek-Films wurde noch nichts bekannt. Dem US-Branchenblatt "Variety" zufolge wird die alte Besetzung mit Zachary Quinto, Zoe Saldana und Simon Pegg wieder erwartet. Ein Regisseur steht noch nicht fest, J.J. Abrams soll aber laut Mitteilung erneut als Produzent an Bord sein. 

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gutes Wahlergebnis für die AfD in Wiblingen

In Wiblingen hat die AfD bis zu 25 Prozent bekommen. Ein Großteil vermutlich von den Russlanddeutschen wie die Partei selbst sagt. Warum? weiter lesen