Thronfolger in Sicht

|

Singapur, die Salomon-Inseln - wo dieses traumhafte Bild entstand -, der Inselstaat Tuvalu und schließlich Malaysia: Das waren in der zweiten Septemberhälfte die Stationen der Asien- und Pazifikreise von Prinz William und Herzogin Kate anlässlich des 60. Thronjubiläums von Queen Elizabeth. Stets strahlend, stets lächelnd, stets ein offenes Ohr für die Einheimischen, meisterten die beiden 30-Jährigen die anstrengende Tour. Überschattet wurde ihre Reise nur von den Oben-ohne-Fotos, die französische Paparazzi von der Herzogin beim Sommerurlaub geschossen hatten, die die britischen Zeitungen jedoch standhaft nicht druckten. Dafür überschlugen sich die Boulevardmedien Anfang Dezember, als bekannt wurde, dass das royale Paar im Sommer 2013 sein erstes Kind erwartet. Ob Junge oder Mädchen oder beides (es wird ja gemunkelt, es seien Zwillinge): Das Erstgeborene wird Thronfolger.Foto: afp

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen