Telefonaktion: Schmerzen kann man messen

|

Sie sind nicht objektiv nachweisbar wie Fieber oder Blutdruck: Doch auch Schmerzen lassen sich messen - anhand einer Schmerzskala und eines Tagebuches. Dadurch erfährt der Arzt, wie stark die Schmerzen des Patienten sind und kann so die Therapie anpassen. Neben Medikamenten kommen in der Schmerztherapie Physiotherapie, Entspannungsübungen, Akupunktur, Transkutane Nervenstimulation und eine psychologische Begleitung zum Einsatz. Ziel ist es, die Lebensqualität der Betroffenen zu verbessern. Dafür ist es wichtig, Schmerzen möglichst frühzeitig zu bekämpfen, damit sie nicht chronisch werden.

Wie kann ich meinen Schmerz genau messen? Wo finde ich einen Schmerzspezialisten? Haben Schmerzmedikamente nicht starke Nebenwirkungen? Um Fragen zum Thema "Schmerzen" geht es in unserer heutigen Telefonaktion.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drei Millionen Euro für neue SSV-Duschen

Nach heftiger Debatte über die Sporförderung hat der Rat die Sanierung des Baus an der Gänswiese einstimmig durchgewunken. weiter lesen