Sven Regener liebt seine Romanfiguren

|
Der Autor und Musiker Sven Regener auf der Buchmesse in Frankfurt am Main. Foto: Arne Dedert  Foto: 

Sven Regener, Erfinder von „Herr Lehmann“, identifiziert sich mit seinen Romanfiguren am liebsten selbst. Wenn er sich dann über die einzelnen Charaktere in den Büchern lustig mache, „lacht man über sich selbst“, sagte der Musiker und Bestsellerautor am Freitag auf der Frankfurter Buchmesse.

Er habe gelernt, dass „Humor auch immer etwas Verletzendes“ habe. Ob man über andere oder sich lache, mache dann einen großen Unterschied aus.

In seinem neuen Roman „Wiener Straße“ kehrt Regener zurück ins Kreuzberg zu Anfang der 1980er Jahre - mit all seinen Freaks und bunten Vögeln. Er könne darüber am besten schreiben, weil er wie seine Figuren damals Anfang 20 gewesen sei und dies erlebt habe, sagte Regener. West-Berlin habe damals auch eine „Explosion“ erlebt in Musik und auch der Kunst.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ringen um jeden Lehrling

Die Ausbildungszahlen bei der IHK bleiben praktisch stabil. Dafür sorgen nicht zuletzt Flüchtlinge, die auch den kriselnden Kochberuf retten. weiter lesen