Spaniens Polizei sprengt Pädophilen-Ring

Die Polizei hat in Spanien einen landesweiten Pädophilen-Ring ausgehoben. 21 Menschen sind dabei festgenommen worden.

|

Die Polizei hat in Spanien einen landesweit tätigen Pädophilen-Ring ausgehoben. Nach rund einjährigen Ermittlungen seien in 14 Provinzen insgesamt 21 Menschen festgenommen worden, berichtete die Nachrichtenagentur Efe. Den Verdächtigen werde zur Last gelegt, kinderpornografisches Material produziert sowie Fotos und Videos von Kindesmissbrauch via Internet ausgetauscht und verbreitet zu haben.

Einer der Festgenommenen soll den amtlichen Angaben zufolge etwa Kinder mit Hilfe von versteckten Kameras in den Umkleideräumen und Duschen eines städtischen Sportzentrums gefilmt haben. Im Rahmen der Aktionen gegen den Ring seien 24 Wohnungen und Arbeitsplätze durchsucht worden. Dabei seien unter anderem Festplatten, PCs, Notebooks, Tablets und Handys sichergestellt worden. Das umfangreiche Material werde von Experten nun genauer untersucht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Wege am Ulmer Hauptbahnhof: Rund um Stege und Gleise

Die Fußgänger am Hauptbahnhof müssen sich wieder umgewöhnen. Probleme gibt es vor allem, wenn vorgegebene Wege nicht eingehalten werden. weiter lesen