Purinarme Kost gegen das "Zipperlein"

|

Gicht (früher: "Zipperlein") ist eine Purin-Stoffwechselerkrankung. Nicht behandelt lagern sich Harnsäurekristalle in Gelenken ab und können zu Knochenveränderungen bis hin zur Niereninsuffizienz führen.

Harnsäure entsteht beim Abbau von Zellkernen, die Purine enthalten, und wird über die Niere ausgeschieden. Ist die Ausscheidung über die Niere gestört, kommt es zu einer Erhöhung des Harnsäurespiegels im Blut (Hyperurikämie).

Da Purine in den Zellkernen vorkommen, sind alle Lebensmittel, die viele Zellen enthalten, purinreich. Wer hohe Harnsäurewerte hat, sollte folgende Grundsätze beachten:

Kaloriengerechte Kost, Übergewicht abbauen;

Purinarme Kost, also pflanzliche Kost mit Milch und Milchprodukten kombinieren. Pro Tag insgesamt maximal 100 Gramm von Innereien, Fleisch, Fleischextrakt, Hefeextrakt, Wurst, Geflügel und Fisch;

Vermeidung leicht verdaulicher Kohlenhydrate in großen Mengen wie Saccharose, Fruchtzucker, Honig, Sorbit, Marmelade, Süßigkeiten, Kuchen, Kekse, Eis, Schokolade, Cola, Limo, Trauben, Pflaumen, Toast, Grieß, Reis, Teigwaren und Haferflocken;

Ausreichend Eiweiß aus fettarmer Milch und Milchprodukten, Ei, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten;

Mäßig Fett, unter Bevorzugung ungesättigter Fettsäuren;

Viel trinken, mindestens zwei Liter pro Tag,vor allem Wasser;

Alkoholeinschränkung besonders bei Bier;

Regelmäßige Bewegung;

Keine Nulldiät, Fasten oder Kohlenhydratarme Diät wie Low-carb bzw. Atkins.

Wer eine Ernährungsberatung benötigt, sollte sich an seine Krankenkasse wenden. Weitere Informationen auch unter www.quetheb.de (Deutsche Gesellschaft der qualifizierten Ernährungstherapeuten und Ernährungsberater).

Buchtipps: Sven-David Müller/ Christiane Weissenberger: Ernährungsratgeber Gicht, Schlütersche Verlagsgesellschaft, 16,95 Euro (mit 60 Rezepten). Stiftung Warentest: Gut essen bei Gicht (über 80 Rezepte, Medikamenten-Bewertungen), 16,90 Euro. ih

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neue Wege am Ulmer Hauptbahnhof: Rund um Stege und Gleise

Die Fußgänger am Hauptbahnhof müssen sich wieder umgewöhnen. Probleme gibt es vor allem, wenn vorgegebene Wege nicht eingehalten werden. weiter lesen