NOTIZEN vom 31. Dezember

|

Frau mit Säure besprüht

Ein Mann hat einer jungen Frau in Hilden (Nordrhein-Westfalen) gefährliche Säure ins Gesicht gesprüht und sie damit schwer verletzt. Zunächst hatte der Täter den Angaben zufolge an der Tür geklingelt. Als die 20-Jährige öffnete, sprühte er ihr aus einer Dose die Säure ins Gesicht. Sie kam mit schweren Gesichtsverletzungen nach Duisburg in eine Spezialklinik. Die Polizei nahm einen Verdächtigen fest.

Gans stranguliert

Ein betrunkener Mann hat am Samstagabend in München eine Gans an einer Leine spazieren geführt und das Tier dabei stranguliert. Passanten wurden auf den 65-Jährigen und seine Gans aufmerksam und riefen die Polizei. Die Augenzeugen berichteten, das Tier habe versucht, sich von der Leine zu befreien. Es starb. Gegen den Mann wurde Anzeige wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz erstattet.

Glückszahl 49

Die 49 ist die meistgezogene Lottozahl des Jahres 2012. 19 Mal gehörte sie bei 104 Ziehungen zu den Sechs Richtigen, wie Lotto Baden-Württemberg mitteilte. Erstmals seit 1971 stand die 49 in der Gunst der Glücksgöttin Fortuna ganz oben. Den zweiten Platz belegen mit jeweils 18 Treffern die Zahlen 6, 11, 15, 34 und 43.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen