Leute im Blick vom 5. Juni 2013

|
Hayden Panettiere hat eine Schwäche für München. Foto: dpa

Michael Douglas

Die Aussage von Hollywood-Star Michael Douglas (68) über die mögliche Ursache von Kehlkopfkrebs hat für Aufsehen gesorgt. So sehr, dass sein Sprecher Allen Burry am späten Montagabend dementierte, dass der Schauspieler Oralverkehr als Auslöser für seine eigene Erkrankung genannt habe. Die Zeitung "The Guardian", die das Interview veröffentlicht hatte, reagierte mit einem Dementi zum Dementi. Sie stellte einen Audiomitschnitt des Interviews auf ihre Internetseite.

Hayden Panettiere

In Deutschland ist Hayden Panettiere als Freundin von Box-Weltmeister Wladimir Klitschko bekannt. Die US-Schauspielerin und Sängerin hat ein Faible für München. "Es ist eine wundervolle Stadt, und ich liebe es, Dirndl zu tragen", sagte die 23-Jährige in der bayerischen Landeshauptstadt. Ihre Beziehung zu Deutschland erklärte sie mit ihrer Herkunft: "Meine Mutter ist deutsch-italienischer Abstammung." Panettiere wird von US-Medien als heiße Kandidatin für den Emmy Award gehandelt, den wichtigsten US-Fernsehpreis.

Königin Elizabeth II.

Die britische Königin Elizabeth II. ist zum 60. Jubiläum ihrer Krönung mit einem Gottesdienst gefeiert worden. Zusammen mit ihrer Familie kehrte die 87-Jährige in die Londoner Westminster Abbey und damit an den Ort zurück, an dem sie am 2. Juni 1953 gut ein Jahr nach ihrer Thronbesteigung die Krone erhalten hatte. Bei der feierlichen Zeremonie vor rund 2000 Gästen aus Politik und öffentlichem Leben saßen neben Thronfolger Prinz Charles und dessen Frau Camilla auch Prinz William, seine Frau Kate sowie Prinz Harry direkt bei der Queen. Prinzgemahl Philip, der am 10. Juni 92 wird, hatte aus gesundheitlichen Gründen am Vorabend noch einen Termin absagen müssen. Beim Gottesdienst war er wieder dabei. Premierminister David Cameron hielt eine Lesung. Die Feierlichkeiten zur Krönung waren eher klein gehalten, nachdem die Queen im vergangenen Jahr das 60. Jubiläum ihrer Thronbesteigung aufwendig begangen hatte. Für den Gottesdienst wurde die St. Edward"s Krone aus dem Jahr 1661 zum ersten Mal seit 60 Jahren aus dem Tower of London geholt, wo die Kronjuwelen lagern. In der Westminster Abbey werden seit 1066 Könige gekrönt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Staatsanwaltschaft in Istanbul fordert Freilassung von Tolu

Die Staatsanwaltschaft in Istanbul hat die Freilassung der deutschen Journalistin Mesale Tolu und der fünf weiteren inhaftierten Angeklagten in dem Verfahren ... weiter lesen

Mesale Tolu-