John Travolta als Mafioso John Gotti vor der Kamera

|
John Travolta spielt einen Mafia-Boss. Foto: Warren Toda

Wie das Kinoportal "Deadline.com" am Mittwoch berichtete, sind die Dreharbeiten zu "The Life And Death Of John Gotti" in Cincinnati (US-Staat Ohio) angelaufen.

Travoltas Ehefrau Kelly Preston (53, "Mit Dir an meiner Seite") spielt Gottis Frau Victoria. Spencer Lofranco (23) mimt den Sohn John Gotti Jr., Stacey Keach (75) den Mobster Aniello Dellacroce. Der Regisseur Kevin Connolly will den Film 2017 in die Kinos bringen. 

Das Gangsterdrama ist seit 2011 in der Planung. Zeitweise waren Lindsay Lohan, Al Pacino und Joe Pesci für Rollen im Gespräch. Als Regisseur war zunächst Nick Cassavetes, dann Barry Levinson vorgesehen. Probleme mit dem Drehbuch und der Finanzierung des Films verzögerten den Drehstart.

Das Skript dreht sich unter anderem um die schwierige Beziehung des Mafia-Bosses zu einem seiner Söhne, der später aus den kriminellen Geschäften ausstieg. Gotti, der von vielen als zweiter Al Capone angesehen wurde, war 2002 im Alter von 61 Jahren im Gefängnis an Kehlkopfkrebs gestorben. Das als "Pate von New York" gefürchtete Oberhaupt des Gambino-Clans kam 1992 hinter Gitter. 

Sein Sohn, John Gotti Jr., saß unter anderem wegen Erpressung und Betrugs neun Jahre in Haft. Er wirkt nun als Berater an dem Film über drei Generationen der Mobster-Familie mit.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen