Heidi Klum hat kein Problem mit Nacktheit

Topmodel Heidi Klum hat kein Problem mit Nacktheit. „In meiner Kindheit bin ich mit meinen Eltern zu Nacktstränden gegangen, also bin ich Nudistin“, sagte die 43-Jährige dem US-Magazin „OceanDrive“.

|
Heidi Klum fühlt sich frei. Foto: Paul Buck

Topmodel Heidi Klum hat kein Problem mit Nacktheit. „In meiner Kindheit bin ich mit meinen Eltern zu Nacktstränden gegangen, also bin ich Nudistin“, sagte die 43-Jährige dem US-Magazin „OceanDrive“.

Wenn sie an den Strand gehe, dann an sehr abgelegene Orte, wo wenig Leute sind. Dann gehe sie gern oben ohne, sagt das Model. „Ich habe kein Problem mit Nacktheit. Ich bin sehr frei“.

Es gehe ihr jedoch nicht darum, sich ständig nackt in der Öffentlichkeit zu zeigen. Leider würden Paparazzi sie und ihrem Freund Vito Schnabel (30) fast überall hin folgen. „Sie verfolgen uns in Helikoptern oder lauern hinter Büschen oder Booten und bringen sogar Schnorchel-Ausrüstung mit“. Für den Rest der Welt sähe es dann so aus, als würden die beiden vor der ganzen Welt eine Show abziehen, sagt Klum.

Die vierfache Mutter bereitet derzeit die neue Staffel ihrer Show „Germany's next Topmodel“ vor. Im Oktober liefen bereits erste Castings. Das Ergebnis der Model-Suche mit den Juroren Michael Michalsky (49) und Thomas Hayo (47) ist im Frühjahr nächsten Jahres zu sehen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Donauufer soll schöner und sicherer werden

Das Donauufer soll schöner und sicherer, der Fluss erlebbarer  werden. Die Stadträte drücken aufs Tempo und setzen sich gegen die Verwaltung durch. weiter lesen