Die Oranjes und das Geld

|

Die Oranjes kosten den Steuerzahler rund 40 Millionen Euro im Jahr - wohin das Geld genau fließt, ist nicht immer detailliert aufgelistet. 7,2 Millionen werden an drei Mitglieder der königlichen Familie ausbezahlt. Königin Beatrix bekommt 5,2 Millionen Euro, Kronprinz Willem-Alexander 1,4 Millionen und Máxima 634 000 Euro. Davon müssen sie den größten Teil für die Gehälter ihrer Mitarbeiter und nicht näher aufgelistete materielle Kosten ausgeben. Das Einkommen bleibt fürstlich und steuerfrei: 825 000 Euro für Beatrix und je 245 000 Euro für den Kronprinz und seine Frau. Dann verzeichnet der diesjährige Staatshaushalt noch 27 Millionen Euro für die Kosten des Staatsoberhauptes. Die Ausgaben für Personenschutz, Staats- und Arbeitsbesuche und die Instandhaltung der Paläste kommen hinzu. Wie hoch das Vermögen der Oranjes ist, ist unbekannt. Das Wirtschaftsmagazin "Quote" schätzt es auf knapp unter eine Milliarde Euro.

Das hat der Hof als deutlich zu hoch zurückgewiesen. Doch genaue Zahlen gibt es nicht. "Das ist Privatangelegenheit", teilte die Regierung mit. dpa

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Zwölf Namen für die neuen Ulmer Straßenbahnwagen

Die neuen Straßenbahnwagen der Linie 2 werden nach Männern und Frauen benannt, die mit Ulm in Verbindung stehen. So war es auch schon beim Combino. weiter lesen