Daniela Katzenberger: "Ich bin nicht die Partymaus"

|
Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis. Foto: Henning Kaiser

Die Kultblondine Daniela Katzenberger legt an ihrem 30. Geburtstag am 1. Oktober keinen Wert auf krachende Action. "Ich glaube, ich mache es mir mit meinen Liebsten gemütlich und genieße den Tag", sagte das Reality-TV-Sternchen der Deutschen Presse-Agentur.

"Ich bin nicht die Partymaus, von daher habe ich auch keine fette Party geplant."

Pläne für die kommenden 30 Jahre hat die auf Mallorca lebende Frau von Costa Cordalis' Sohn Lucas aber schon. "Noch mehr Kinder mit Lucas in die Welt setzen, nicht dicker werden und noch viele tolle Projekte." So würde sie gerne noch einmal als Schauspielerin vor der Kamera stehen. 2014 hatte die aus Ludwigshafen stammende Katzenberger bereits die Hauptrolle in einer SWR-Krimikomödie gespielt.

Tochter Sophia muss unterdessen noch auf ein Geschwisterchen warten - auch wenn ihr Vater Lucas gern schon einen kleinen Sohn hätte. Sie lasse sich jetzt erst mal ein bisschen Zeit, so Katzenberger. Ebenfalls nicht spruchreif ist ein Umzug nach Bad Dürkheim, den sie 2015 angekündigt hatte - wenn sie ein geeignetes Grundstück fände. "Wir suchen aktuell noch nach einem zweiten Wohnsitz in Deutschland, aber das ist im Moment nicht einfach." Die Familie werde aber auch oft auf Mallorca sein, wo Sophia zur Schule gehen soll.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Innenstadthandel klagt über Gewalt und Drogen

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen