Chile: Feuerwalze rast durch Stadt

|

Mindestens elf Tote, hunderte verbrannter Häuser, tausende umgesiedelte Menschen: Ein Buschfeuer frisst sich durch die chilenische Hafenstadt Valparaíso, die als das Venedig Chiles gilt. Die Regierung hat den Notstand ausgerufen.

Seit Samstagnachmittag wütet der Großbrand in der 250 000-Einwohner-Stadt. Bis gestern sind elf Menschen tot gefunden worden. Innenminister Rodrigo Pe·ailillo sagte gestern, der Brand sei eingedämmt, aber nicht unter Kontrolle.

Je nach Quelle sind 200 bis 500 Häuser zerstört worden. Die Ursache des Buschfeuers war zunächst nicht bekannt. Löschflugzeuge und Hubschrauber helfen beim Kampf gegen die Flammen. Die Armee soll auf den Straßen für Sicherheit sorgen. Etwa 5000 Menschen wurden aus der Gefahrenzone gebracht, darunter die Gefangenen des örtlichen Gefängnisses.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vollsperrung der A 8 in Richtung München nach schwerem Unfall

Am Freitagmorgen ist es auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrbahn in Richtung München ist vorübergehend gesperrt. weiter lesen