Caroline Beil: Das Baby ist da

|
Caroline Beil ist jetzt zweifache Mutter. Foto: Christina Sabrowsky

Die Schauspielerin und Moderatorin Caroline Beil (50) ist zum zweiten Mal Mutter geworden. Ihre Tochter kam bereits am Montag zur Welt.

Die Geburt ist nach Angaben des Managements vom Donnerstag problemlos verlaufen. Mutter und Kind seien wohlauf. Beil hatte 2009 bereits einen Sohn bekommen.

Auch diesmal hätten sie und ihr Lebensgefährte Philipp Sattler zunächst mit einem Jungen gerechnet, weil ein Ultraschallbild diesen Eindruck erweckt habe, erzählte Beil Ende Mai der „Bild“-Zeitung. Ein 3D-Ultraschall habe dann aber gezeigt, dass es doch ein Mädchen werde. „Es ist das Tollste, einen Jungen und ein Mädchen zu haben“, sagte die Schauspielerin der Zeitung.

Caroline Beil ist mit dem Sat.1-Boulevardmagazin „Blitz“ bekannt geworden. 2004 nahm sie am RTL-Dschungelcamp „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ teil. Der Vater ihres 2009 geborenen Sohnes David ist Schauspielerkollege Pete Dwojak.

Website Caroline Beil

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ende der möglichen Jamaika-Koalition kam für viele Ulmer überraschend

Umfrage: Einige Passanten hätten sich eine Einigung gewünscht, manche finden das Handeln der FDP jedoch konsequent. weiter lesen