Broadway-Debüt von Bruce Springsteen mit vielen Stargästen

|
Vorherige Inhalte
  • Patti Scialfa stand für zwei Duette mit ihrem Mann Bruce Springsteen auf der Bühne. Foto: Evan Agostini/Invision 1/5
    Patti Scialfa stand für zwei Duette mit ihrem Mann Bruce Springsteen auf der Bühne. Foto: Evan Agostini/Invision Foto: 
  • Steven Spielberg und seine Frau Kate Capshaw sind Springsteen-Fans. Foto: Evan Agostini/Invision 2/5
    Steven Spielberg und seine Frau Kate Capshaw sind Springsteen-Fans. Foto: Evan Agostini/Invision Foto: 
  • Springsteen am Broadway - das wollte auch Tom Hanks sehen. Foto: Evan Agostini/Invision 3/5
    Springsteen am Broadway - das wollte auch Tom Hanks sehen. Foto: Evan Agostini/Invision Foto: 
  • Das Theater-Ereignis des Jahres wollten sich auch US-Designer Ralph Lauren und seine Frau Ricky Anne Loew-Beer nicht entgehen lassen. Foto: Evan Agostini/Invision 4/5
    Das Theater-Ereignis des Jahres wollten sich auch US-Designer Ralph Lauren und seine Frau Ricky Anne Loew-Beer nicht entgehen lassen. Foto: Evan Agostini/Invision Foto: 
  • Bruce Springsteen mit seiner Frau Patti Scialfa, die ebenfalls mit auf der Bühne stand. Foto: Evan Agostini/Invision 5/5
    Bruce Springsteen mit seiner Frau Patti Scialfa, die ebenfalls mit auf der Bühne stand. Foto: Evan Agostini/Invision Foto: 
Nächste Inhalte

Beim Broadway-Debüt von US-Rockstar Bruce Springsteen (68) haben sich Stars wie Tom Hanks, Steven Spielberg, Edward Norton und Tina Fey ins Publikum gemischt.

In der zweistündigen Show wechselten sich am Donnerstagabend (Ortszeit) Erzählungen aus Springsteens Memoiren „Born to Run“ und musikalische Hits wie „Dancing in the Dark“ ab, wie der „Hollwood Reporter“ berichtete. Auch Ehefrau Patti Scialfa sei für zwei Duette auf die Bühne gekommen.

Die intime Show „Springsteen on Broadway“ im kleinen Walter Kerr Theatre (960 Plätze) war wegen der großen Nachfrage um zehn Wochen bis Anfang Februar verlängert worden. Der „Boss“ steht bis dahin fünf Abende pro Woche in New York auf der Bühne.

Springsteen on Broadway

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Donauufer soll schöner und sicherer werden

Das Donauufer soll schöner und sicherer, der Fluss erlebbarer  werden. Die Stadträte drücken aufs Tempo und setzen sich gegen die Verwaltung durch. weiter lesen