Angelschnur über Bergweg gespannt

|

Hinterhältiger Anschlag in den Allgäuer Bergen: Ein Mountainbiker ist bei Pfronten (Landkreis Ostallgäu) gegen eine quer über einen Wirtschaftsweg gespannte Angelschnur gefahren. Glücklicherweise konnte der 27-Jährige bei dem Vorfall in unmittelbarer Grenznähe unverletzt absteigen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die Ermittler gehen davon aus, dass sich die Tat gezielt gegen Radler richtete. „Jeder, der das macht, weiß, dass da Fahrradfahrer fahren, und der weiß auch, dass das fatale Folgen für einen Radler haben kann“, betonte ein Sprecher. „Das kann zu lebensgefährlichen Verletzungen am Halsbereich führen, zuvorderst aber zu einem Sturz.“

Die Schnur war auf halber Strecke von der Salober Alpe nach Vils gespannt. Da sich der Vorfall auf österreichischem Staatsgebiet ereignete, werden die weiteren Ermittlungen von der dortigen Polizei geführt.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung
Kommentieren

Kommentare

24.09.2016 19:28 Uhr

Dass ist ja Terror gegen Radler

hier fahren so viele irre laute Fahrzeuge,mit entsprechenden Fahrern, da würde man am liebsten auch mal...spannen.Besser wäre es natürlich die Oberen würden etwas tun,aber da kann man lange warten,im Land der Radau (Automobil) Lobby.

Antworten Kommentar melden

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine rauschende Nacht der Wohltätigkeit

Schon zum zwölften Mal stieg die Charity Night. Erstmals in der Ratiopharm Arena, die sich in elegantes Dunkel hüllte. Mehr als 700 Gäste genossen Stars, erstklassige Speisen und stilvolle Showeinlagen. weiter lesen