"LenaLove": Drama mit Emilia Schüle in Hauptrolle

|
Emilia Schüle spielt in "LenaLove" eine Außenseiterin. Foto: Jens Kalaene/Archiv

In der Vorstadtsiedlung, in der die 16-jährige Lena lebt, fühlt sich der Teenager alles andere als wohl. Und auch in ihrer Schule hat sie nicht allzu viele Verbündete.

Immerhin zwar erkennt Lena in dem begabten und sehr gut aussehenden Künstler Tim (gespielt von Jannik Schümann) so etwas wie einen Seelenverwandten. Ausgerechnet ihre vormals beste Freundin aber schmeißt sich an diesen Tim heran. Dann schüttet Lena im Internet einem falschen Freund ihr Herz aus und das Drama nimt seinen Lauf.

Lena wird verkörpert von der etwa aus Oskar Roehlers "Tod den Hippies!! Es lebe der Punk!" bekannten Emilia Schüle. Das von Florian Gaag (dies ist sein zweiter Langfilm nach "Wholetrain") in Szene gesetzte Jugendwerk wurde mit dem "Prädikat besonders wertvoll" prämiert.

LenaLove, Deutschland 2016, 96 Min., FSK ab 12, von Florian Gaag, mit Emilia Schüle, Jannik Schümann, Sina Tkotsch.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gaffer von Heidenheim soll mit Video identifiziert werden

Die Polizei hofft, den Gaffer von Heidenheim mit Hilfe von Videoaufnahmen eines Autofahrers identifizieren zu können. weiter lesen