„In aller Freundschaft“ und „Lindenstraße“ tun sich zusammen

|
Die Schauspielerin Sarah Masuch verkörpert in der Lindenstraße“ Dr. Iris Brooks. Foto: Daniel Reinhardt  Foto: 

Es sind beides seit Jahren Quotengaranten im Ersten, nun machen „Lindenstraße“ und „In aller Freundschaft“ gemeinsame Sache: Die zuständigen Sender WDR und MDR produzieren von den beiden Serien zwei Folgen zusammen, wie der MDR am Freitag mitteilte.

Ab 20. Juli steht zunächst in Leipzig der Dreh für eine Folge von „In aller Freundschaft“ mit Dr. Iris Brooks (Sarah Masuch) und deren Tochter Lara (Greta Short) aus der „Lindenstraße“ an.

Die beiden sind auf dem Rückweg von der Ostseeinsel Rügen nach Hause und legen in Leipzig einen Zwischenstopp ein. Dr. Brooks will ihre ehemalige beste Freundin Dr. Maria Weber (Annett Renneberg) treffen. Doch dann bricht sie zusammen und kommt mit Fieber und Kreislaufproblemen in die Sachsenklinik, in der „In aller Freundschaft“ spielt.

Maria und Martin (Bernhard Bettermann) übernehmen die Behandlung und diagnostizieren einen Herzfehler. Und das ist längst noch nicht alles, was Folge 793 „Aus den Augen, aus dem Sinn?“ zu bieten hat. Dem MDR zufolge ist sie voraussichtlich am 28. November zu sehen.

Pressemitteilung

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Auf der Ulmer Bahnhofstraße prallen Welten aufeinander

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen