Ulm/Neu-Ulm:

Regen

Regen
20°C/18°C

Gespräch und Gebet von Papst zu Papst

Papst Franziskus (links) hat seinen Vorgänger Benedikt XVI. in Castel Gandolfo besucht. Er machte ihm eine Madonnenikone zum Geschenk. Sie aßen zu Mittag, beteten gemeinsam und unterhielten sich drei Viertelstunden lang. Benedikt gelobte dem neuen Papst Gehorsam.

Papst Franziskus (links) hat seinen Vorgänger Benedikt XVI. in Castel Gandolfo besucht. Er machte ihm eine Madonnenikone zum Geschenk. Sie aßen zu Mittag, beteten gemeinsam und unterhielten sich drei Viertelstunden lang. Benedikt gelobte dem neuen Papst Gehorsam. - Gestern lud Franziskus die Jugend der Welt zum Weltjugendtag vom 23.-28. Juli in Rio de Janeiro ein. Foto: Actionpress

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Zum Schluss

Große Sherlock-Versammlung in ...

Beim Sherlock-Holmes-Doppelgängertreffen. Foto: Andy Rain

Lupe in der Hand, Pfeife im Mund und die typische Mütze auf dem Kopf: In London haben sich 113 Sherlock-Holmes-Fans im typischen Outfit des Privatdetektivs getroffen. mehr

Gerappte Gebete in Südkorea

Dass auch Südkoreas größer buddhistischer Orden auf der Höhe der Zeit ist, beweist er mit einem eher ungewöhnlichen „Gebets-Wettbewerb“. mehr

Schwaben den Marsch blasen

Freiluft-Musik ist unter den Blasmusikern eine beliebte Disziplin, gerade im Südwesten. Nun haben die Badener den Württembergern mal gezeigt, wie man in der Bundesliga bläst: Bei Sonennaufgang vom Feldberg hinab. Wie kann der brave Schwabe das noch toppen? mehr