Zwei tote Kinder in Vaihingen: Prozess startet Ende Oktober

|

Nach dem gewaltsamen Tod zweier Kinder in Vaihingen an der Enz muss sich vom 25. Oktober an der Vater vor dem Landgericht Heilbronn verantworten. Der zur Tatzeit 38 Jahre alte Mann soll seine beiden vier und fünf Jahre alten Söhne getötet haben. Beiden soll er Mitte Februar erst mit einem Backstein auf den Kopf geschlagen und ihnen dann einen Messerstich in die Herzgegend zugefügt haben. Auslöser für die Bluttat war laut Anklage Verzweiflung über seine Lebenssituation. Wegen einer schweren Depression soll der Mann am Tattag unter einer Überdosis Antidepressiva gestanden haben. Die Anklage lautet auf Totschlag. Das Gericht hat zehn Verhandlungstage bis Mitte Dezember eingeplant. 33 Zeugen und 3 Sachverständige sollen gehört werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen