Zwei Baden-Württemberger zu deutschen Karaoke-Meistern gekürt

|

Mit jeweils drei Songs haben sich die beiden unter 37 Teilnehmern an die Spitze geträllert. Marc Motzer (28) wählte "How Come U Don't Call Me Anymore" von Prince in der Version von Alicia Keys, "All of Me" von John Legend sowie "Don't Stop Me Now" von Queen. Naomi Walz (20) überzeugte die Jury mit den Hits "Ain't Nobody" von Rufus und Chaka Khan, "Mercy" von Duffy und "Chain of Fools" von Aretha Franklin.

Für ihren Sieg bekommen sie eine siebentägige Reise ins kanadische Vancouver, wo Anfang November die Gewinner aus mehr als 30 Nationen bei der Karaoke-Weltmeisterschaft gegeneinander antreten. Die Teilnehmer hatten sich laut Veranstaltern auf zehn Castings in ganz Deutschland beworben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Suizid bei Aichelberg nach Straftat im Kreis Ludwigsburg

Ein kreisender Hubschrauber hat am Mittwochabend im oberen Filstal für Aufsehen gesorgt. Hintergrund ist ein Suizid, dem eine Straftat im Kreis Ludwigsburg vorausgegangen war. weiter lesen