Zahl der neuen Azubis in Industrie und Handel konstant

|
Ein Azubi arbeitet an einem Fließband im Werk. Foto: Andreas Gebert/Archiv

Etwa gleich viele junge Menschen sind im vergangenen Jahr in den Branchen Industrie, Handel und Dienstleistungen ins Berufsleben gestartet. Hier gab es 45 336 neue Lehrlinge - ein minimaler Rückgang von 76 gegenüber 2015 (minus 0,2 Prozent), wie die Industrie- und Handelskammer (IHK) Stuttgart am Mittwoch mitteilte. Die Kammer hat unter den zwölf IHK in Baden-Württemberg die Federführung beim Thema Ausbildung.

Andreas Richter, Hauptgeschäftsführer der Stuttgarter IHK, wertete das „nahezu ausgeglichene Ergebnis“ als Beleg dafür, dass sich die Betriebe im Land für die duale Ausbildung stark machen.

Allerdings hätten viele Bewerber unklare Berufsvorstellungen, sagte Richter und bezog sich auf Ergebnisse einer IHK-Umfrage unter 1800 Südwest-Firmen. „Sowohl Schüler als auch deren Eltern müssen verstärkt über die Vorteile der dualen Ausbildung informiert werden, da diese einen großen Einfluss auf die Berufswahl ihrer Kinder ausüben.“

Nötig sei ein Infotag an allgemeinenbildenden Schulen zur Berufsbildung. Positiv äußerte sich Richter über das neue Schulfach Wirtschaft. Es sei ein nachhaltiger Impuls, um Schüler besser über Perspektiven der dualen Ausbildung zu informieren.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm Ulm unterliegt in Oldenburg

Die Ulmer Basketballer haben gekämpft - doch gegen die Oldenburger Spieler konnten Sie nichts ausrichten. Diese gewannen mit 94:83. weiter lesen