Zahl der Lkw-Unfälle in Baden-Württemberg gestiegen

|
Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“. Foto: Patrick Seeger/Archiv  Foto: 

Die Zahl der Verkehrsunfälle mit Beteiligung von Lastwagen in Baden-Württemberg ist im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Insgesamt ereigneten sich knapp 15 000 Unfälle mit Lkw-Beteiligung, wie das Innenministerium mitteilte. Das sind 1,3 Prozent mehr als im Vorjahr, als es zu knapp 14 800 solcher Unfälle kam. Die Zahl der Lkw-Unfälle mit Verletzten ist um knapp vier Prozent auf 3091 Unfälle gesunken. Nach wie vor sind Lkw-Fahrer in gut zwei Drittel aller Lkw-Unfälle die Verursacher. Hauptgründe waren sowohl im Jahr 2015 als auch im Jahr 2016 Abstandsunterschreitungen, Verstöße beim Abbiegen, Wenden und Rückwärtsfahren sowie Vorfahrtsverstöße und überhöhte Geschwindigkeit.

Das Land richtet seine Verkehrsüberwachung daher an diesen Ursachen der Lkw-Unfälle aus. Dank moderner digitaler Technik habe die Polizei im vergangenen Jahr deutlich mehr Verstöße gegen Abstands- und Tempovorschriften festgestellt, heißt es vom Ministerium. Zusätzlich gehe man auf die Fahrer zu: Von der Polizei werden an Rast- und Autohöfen sogenannte Trucker-Treffs organisiert, bei denen Berufskraftfahrer über Unfallursachen und Gefahren wie Übermüdung aufgeklärt werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gasunfall bei Zeiss: Sechs Mitarbeiter im Krankenhaus

Am Montagabend gab es einen Gasunfall bei der Firma Zeiss in Oberkochen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. weiter lesen