Wolfgang Bosbach bekommt „Goldene Narrenschelle“

|

Weil er „das politische Berlin in Wallung“ bringt, erhält CDU-Politiker Wolfgang Bosbach die „Goldene Narrenschelle“ der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte. „Seine vielfältigen Narreteien und Wahrheiten wie zum Beispiel: "Auch mit vier Promille würde ich nicht zur AfD gehen", prädestinieren ihn geradezu für die "Goldende Narrenschelle 2017"“, teilte der Verein am Mittwoch in Bad Dürrheim mit. Die Auszeichnung soll am 15. Februar im Europa Park in Rust (Ortenaukreis) übergeben werden. Bosbach, CDU-Innenexperte, schaffe es immer wieder, „den Adrenalinspiegel insbesondere seiner schwarzen Parteifreunde steigen zu lassen“.

Im vergangenen Jahr wurde die bayerische Staatsministerin Beate Merk (CSU) ausgezeichnet. Unter den früheren Trägern der närrischen Würde finden sich Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne), EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU), Schlagersänger Tony Marshall und Fernsehmoderator Frank Elstner.

Infos zur Narrenschelle

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach tragischem Unfall: Trauer bei Türkspor Neu-Ulm

Nach dem tragischen Tod des Türkspor-Spielers Ufuk Dogan sagt der Verein die Teilnahme am Stadtpokal ab. Dogan war beim Rückweg vom Volksfest aus einem Kofferraum gefallen. weiter lesen