Wolf: Video-Dolmetscher künftig in allen Gefängnissen

|
Justizminister Guido Wolf (CDU). Foto: Sebastian Gollnow/Archiv  Foto: 

In Baden-Württemberg soll es für alle 17 Justizvollzugsanstalten und den dazugehörigen 19 Außenstellen Video-Dolmetscher geben. Bislang wurde diese Methode in sechs Gefängnissen im Südwesten getestet. Justizminister Guido Wolf (CDU) sagte den Zeitungen „Heilbronner Stimme“ und „Mannheimer Morgen“ (Mittwoch): „Das Modellprojekt Video-Dolmetschen ist ein Erfolg und wird von den Justizvollzugsanstalten, in denen es getestet wird, sehr gut angenommen. Deshalb wollen wir noch in diesem Jahr in allen Justizvollzugsanstalten des Landes das Video-Dolmetschen einführen.“

Auf das Land kämen Zusatzkosten in Höhe von rund 100 000 Euro jährlich zu. Video-Dolmetscher sind Dolmetscher, die bei Bedarf per Video zugeschaltet werden, um den Bediensteten in den Gefängnissen die Arbeit zu erleichtern. Hintergrund ist die Zunahme der Zahl ausländischer Gefangener in den Justizvollzugsanstalten.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Unis und Kliniken im Südwesten fehlen Milliarden

Die Kommission für Hochschulbau mahnt den Investitionsstau an den Unis im Südwesten an. Sie kritisiert das Finanzministerium und macht Verbesserungsvorschläge. weiter lesen