Weiter Streit um Wahl in Eppelheim

|

Der erbitterte Rechtsstreit um ein angeblich störendes Plakat bei der Bürgermeisterwahl in Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis) beschäftigt nun den Verwaltungsgerichtshof. Bei der Justiz in Mannheim sei ein Antrag auf Berufung eingegangen, sagte ein Behördensprecher der Deutschen Presse-Agentur. Der Antrag richtet sich gegen ein Urteil des Verwaltungsgerichts Karlsruhe von April. „Es ist beabsichtigt, zügig zu entscheiden“, sagte der Sprecher.

Die Parteilose Patricia Popp hatte die Wahl in Eppelheim im Oktober 2016 gewonnen. Ein Mann hatte die Abstimmung jedoch dem Argument angefochten, ein Plakat habe zu nah am Stimmlokal gehangen (Az.: 10 K 6725/16). Das Gericht in Karlsruhe folgte dem nicht. Trotzdem kann die Wahlsiegerin das Amt weiterhin nicht antreten - aktuell wegen des Antrags vor dem Verwaltungsgerichtshof in Mannheim. „Es dauert also noch einige Zeit“, sagte die Diplom-Verwaltungswirtin, die vor kurzem geheiratet hat und seitdem Patricia Rebmann heißt.

Die Politikerin war im Wahlkampf von SPD und Grünen unterstützt worden und sollte den Posten eigentlich bereits zum Jahresbeginn antreten. Stattdessen amtiert der bisherige Bürgermeister Dieter Mörlein (CDU) weiter. Er beruft sich auf die Gemeindeordnung.

Urteil Verwaltungsgericht

Homepage Eppelheim

Homepage Patricia Rebmann

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach tödlichem Unfall bei Aufhausen: Ermittler suchen weitere Zeugen

Nach dem schweren Verkehrsunfall vergangenen Woche, bei dem ein 28-Jähriger zwischen Aufhausen und Königsbronn ums Leben kam, sucht die Polizei weiter Zeugen. weiter lesen