Weiße Igel leben oft nicht lange

|
Ein Albino-Igel neben seiner Mutter. Foto: Thomas Warnack  Foto: 

Mit der Farbe fehlt ihnen wichtiger Schutz: Weiße Igel - wie jetzt in einem Garten in Ertingen-Binzwangen nahe der Heuneburg (Landkreis Biberach) entdeckt - dürften nach Einschätzung von Experten häufiger Greifvögeln zum Opfer fallen als braune. „Ich habe sie schon mal mit Dreck eingerieben, damit sie nicht so leuchten“, sagte Elisabeth Swoboda, Vorsitzende des Vereins der Igelfreunde Stuttgart, am Montag.

Sie habe in den letzten drei Jahrzehnten bestimmt schon 7000 Igel gehabt - maximal zehn davon seien weiß gewesen. Ein Großteil sei recht bald gestorben. „Ich habe den Eindruck, ihr Immunsystem ist nicht so toll.“ Ein Albino-Igel, den sie regelmäßig gepflegt und entwurmt habe, sei aber elf Jahre alt geworden - so alt wie braune.

Abgesehen davon sollten die üblichen Probleme von Albinos bei Igeln weniger ins Gewicht fallen, hieß es bei Experten der Stuttgarter Wilhelma. Da Igel nachts aktiv seien, spiele die besondere Lichtempfindlichkeit der Augen wohl keine größere Rolle. Und das Fehlen der Tarnfarbe sei zumindest nachts ebenfalls ein geringeres Risiko als tagsüber.

Igelverein

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Innenstadthandel klagt über Gewalt und Drogen

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen