Von 3379 Kommunen blieb weniger als ein Drittel selbstständig

|

Die Gemeindereform verringerte die Zahl der selbstständigen Kommunen in Baden-Württemberg 1975 von 3379 auf 1110. Über 400 Ortschaften haben sich dem Gesetz nur unter Zwang unterworfen.

Bürgerinitiativen aus zwölf Teilorten, die um ihre Loslösung kämpften, schlossen sich in einem Landesverband zur Korrektur der Gemeindereform zusammen: Elsenz im Landkreis Heilbronn war dabei, Berau und Brenden im Kreis Waldshut, Berkheim im Kreis Esslingen, Dellmensingen im Alb-Donau-Kreis, Ergenzingen (Kreis Tübingen), Glottertal, Haubersbronn (Rems-Murr-Kreis), Königshofen (Main-Tauber-Kreis), Münchweier (Ortenaukreis),Untergröningen (Ostalbkreis) und Züttlingen (Landkreis Heilbronn).

Einzelkämpfer aus 17 weiteren Ortschaften schlossen sich dem Landesverband der "Dorfrebellen" gleichfalls an.

Inzwischen ist die Zahl der selbstständigen Gemeinden auf 1101 zurückgegangen - aber durch freiwillige Zusammenschlüsse. 2006 ging Tennenbronn mit Schramberg (Kreis Rottweil) zusammen, 2007 Betzweiler-Wälde mit Loßburg (Kreis Freudenstadt). 2009 hieß es aus acht mach eins: Bürchau, Elbenschwand, Neuenweg, Raich, Sallneck, Tegernau, Wies und Wieslet bildeten im Kreis Lörrach die Gemeinde "Kleines Wiesental". hgf

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Betrunkener Autofahrer rammt Polizeiwagen - Drei Verletzte

Ein betrunkener Autofahrer hat in Eberhardzell (Landkreis Biberach) einen Polizeiwagen derart gerammt, dass ein Polizist im Auto schwer verletzt wurde. weiter lesen

Unfall mit Streifenwagen-