Viele Verletzte bei Motorradunfällen im Südwesten

|

Allein im Bereich des Polizeipräsidiums Freiburg gab es innerhalb von nur vier Stunden - zwischen 12.50 Uhr und 16.50 Uhr - sechs Unfälle mit Motorradfahrern und einem Quad. Zwei der verunglückten Motorradfahrer in Südbaden kämpften am Abend in Kliniken um ihr Leben, in einem Fall könnte ein Fahrer beide Beine verlieren. In allen Fällen seien die Biker zu schnell unterwegs gewesen oder hätten sich überschätzt, erklärte die Polizei.

Auch anderorts gab es Verletzte: Bei Offenburg verlor ein 24-jähriger Motorradfahrer in einer Kurve die Kontrolle über sein Motorrad und fuhr in einen Bach. Er wurde lebensgefährlich verletzt. Nahe Eberbach (Rhein-Neckar-Kreis) wurde ein 56-Jähriger mit seinem Roller schwer verletzt, der auf ein Motorrad aufgefahren war. Auch der Motorradfahrer und seine Sozia erlitten Blessuren.

Zeugen sucht die Polizei nach einem Unfall auf der Bundesautobahn 81 zwischen den Anschlussstellen Oberndorf und Sulz in Fahrtrichtung Stuttgart. Dort musste am Mittwochabend ein 43-jähriger Motorradfahrer stark abbremsen, weil ein Auto ihn bei Überholen übersah. Der Biker kam mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ringen um jeden Lehrling

Die Ausbildungszahlen bei der IHK bleiben praktisch stabil. Dafür sorgen nicht zuletzt Flüchtlinge, die auch den kriselnden Kochberuf retten. weiter lesen