Viele Polizisten im Südwesten haben einen Nebenjob

|
Eine Polizeimütze liegt auf einem Tisch. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv  Foto: 

Vom Alleinunterhalter bis zum Fahrer: Etwa jeder siebte Polizist in Baden-Württemberg hat einen Nebenjob. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur haben von insgesamt 26 323 Polizeibeamten im Land 3528 mindestens eine zusätzliche Einnahmequelle (Stichtag 16.11.2017). Die meisten Ordnungshüter, die einer Nebentätigkeit nachgehen, sind in den Besoldungsgruppen A8 (2430 bis 3140 Euro) bis A11 (3147 bis 4166 Euro). Es handelt sich in diesem Bereich hauptsächlich um Beamte im Alter von Ende 20 bis Anfang 50. Die meisten Nebenjobber kommen mit 655 aus der Besoldungsgruppe A9 mittlerer Dienst, gefolgt von 590 aus der Gruppe A10 und 548 aus der Gruppe A9 gehobener Dienst.

Insgesamt arbeiten nach offiziellen Angaben immer mehr Polizeibeamte nebenher. Es gibt zwar keine Zahlen aus den Jahren vor 2015. „Aber wir haben einen leichten Anstieg seit 2015 zu verzeichnen - im einstelligen Prozentbereich. Wir gehen aber davon aus, dass wir diesen Trend auch schon vor 2015 hatten“, sagte Innenministeriumssprecher Renato Gigliotti. Auch die Polizeigewerkschaft (DPolG) geht von einem Anstieg aus.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mieter entsetzt über Kahlschlag in grüner Oase

Mieter einer Villa am Michelsberg sind entsetzt über den Kahlschlag ihrer Grünflächen, die eine Oase für Pflanzen und Tiere gewesen sein soll. Die Ulmer Wohnbaugenossenschaft UWS hat die Maßnahmen angeordnet. weiter lesen