VfB Stuttgart gegen Fortuna mit Chance auf Tabellenspitze

|
VfB Stuttgarts Trainer Hannes Wolf. Foto: Axel Heimken/Archiv

Trainer Hannes Wolf rechnet im ersten Heimspiel des VfB Stuttgart in der Zweitliga-Rückrunde mit einer ähnlich intensiven Partie wie beim 1:0 auf St. Pauli. „Ich erwarte den Kampf genau so“, sagte Wolf. „Wir wissen, dass es eine sehr große Herausforderung wird.“ An diesem Montag (20.15 Uhr/Sport1 und Sky) geht es für die Schwaben gegen Fortuna Düsseldorf um den möglichen Sprung auf den ersten Tabellenplatz.

Sechs Punkte aus den ersten beiden Spielen nach der Winterpause wären zudem ein klares Zeichen im Kampf um die Rückkehr in die Fußball-Bundesliga. „Ich erwarte keine defensive Düsseldorfer“, sagte Wolf. Die Fortuna, die zehn Punkte hinter dem VfB zurück liegt, erzielte in den vergangenen vier Partien allerdings keinen Treffer.

Zum Jahresauftakt war das Team von Trainer Friedhelm Funkel 0:3 dem SV Sandhausen unterlegen, in den vergangenen fünf Partien hat die Mannschaft keinen Sieg geholt. „Wir erwarten die beste Düsseldorfer Mannschaft, die man sich vorstellen kann“, sagte Wolf.

Bei den Schwaben fällt Mittelfeldspieler Matthias Zimmermann mit einer Knöchelverletzung aus. Als eine Alternative könnte Anto Grgic in die erste Elf rücken.

Zweitliga-Tabelle

VfB-Kader

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Basketballern gelingt der siebte Streich

Das Ratiopharm-Team setzt sich zuhause mit 72:69 gegen Würzburg und setzt seine Erfolgsserie fort. Das Duell zweier ehemaligen Ulmer Teamkollegen gerät zur eindeutigen Sache. weiter lesen