VfB Stuttgart gegen Köln wieder mit Insua im Kader

|
Emiliano Insua vom VfB Stuttgart. Foto: Weber/Archiv  Foto: 

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart kann im Kellerduell mit dem sieglosen Schlusslicht 1. FC Köln wieder auf Emiliano Insua zurückgreifen. Der argentinische Linksverteidiger steht am Freitag (20.30 Uhr/Eurosport) nach einer Risswunde im Oberschenkel, die er in der Saisonvorbereitung erlitt, erstmals wieder im Kader. Das sagte VfB-Trainer Hannes Wolf am Mittwoch.

Fraglich sei hingegen Offensivspiele Chadrac Akolo, der nach einer Erkältung erst am Donnerstag ins Training zurückkehre. Zudem fehlen weiter mehrere Langzeitverletzte, dazu gehört Kapitän Christian Gentner (Aufbautraining nach Kopfverletzungen).

Nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg steht der Aufsteiger gegen Köln unter Druck. „Ich habe in den letzten Jahren vor einem Spiel nicht ansatzweise solche Bauchschmerzen gehabt wie vor dem FC-Spiel, weil die Bedeutung für beide Clubs außergewöhnlich hoch ist“, sagte VfB-Sportvorstand Michael Reschke der „Stuttgarter Zeitung“ und den „Stuttgarter Nachrichten“. Bei einer weiteren Niederlage droht den Stuttgartern der Sturz in die Abstiegszone.

Kader VfB Stuttgart

Spielplan und Ergebnisse VfB Stuttgart

Vereinsdaten VfB Stuttgart

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ratiopharm Ulm gegen Oldenburg: Im Norden nichts Neues

Basketball-Bundesligist Ratiopharm Ulm steckt weiter in der Krise. Die Schwaben verloren bei den EWE Baskets Oldenburg mit 83:94 und kassierten die fünfte Niederlage im sechsten Spiel. weiter lesen