Urteil über Apothekenautomat im Dezember

|

Im Rechtsstreit um einen Apothekenautomaten im Neckar-Odenwald-Kreis hat das Landgericht Mosbach ein Urteil für den 21. Dezember (11.00 Uhr) angekündigt. Dann soll in einem von mehreren Hauptsacheverfahren entschieden werden, ob der Versandhändler DocMorris den Service in Hüffenhardt anbieten darf, sagte eine Justizsprecherin am Donnerstag (Az: 4 O 35/17).

Im vorliegenden Verfahren argumentiert der Landesapothekerverband Baden-Württemberg, der Automat verstoße gegen das Arzneimittelgesetz und die Apothekenbetriebsordnung. DocMorris meint hingegen, bei dem Geschäft mit nicht-verschreibungspflichtigen Arzneimitteln handele es sich um Versandhandel. Gegen den Automaten sind weitere Klagen in Mosbach anhängig, unter anderem von drei Apotheken der Region. Hier ist am 8. Januar 2018 ein Hauptsacheverfahren geplant.

Der Automat in dem rund 2000 Einwohner zählenden Ort Hüffenhardt ist derzeit aufgrund einstweiliger Verfügungen geschlossen. Zuvor gaben Mitarbeiter in den Niederlanden das gewünschte Medikament per Knopfdruck frei. Beraten wurde per Videochat.

Landesapothekerkammer zu Versandhandel

Historie DocMorris

Mitteilung Regierungspräsidium

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen