Unternehmermorde: Angeklagter beschuldigt Komplizen

|
Der Schriftzug „Landgericht“ über dem Eingang zum Landgericht. Foto: Uwe Anspach/Archiv  Foto: 

Im Prozess um die mutmaßliche Entführung und Ermordung zweier Geschäftsleute hat einer der drei Angeklagten massive Vorwürfe gegen einen mutmaßlichen Komplizen auf der Anklagebank erhoben. Der 49 Jahre alte Türke erklärte am Freitag vor dem Landgericht Frankenthal, einer der Mitangeklagten - ein 38 Jahre alter Landsmann - habe die Unternehmer getötet, obwohl abgemacht gewesen sei, sie leben zu lassen.

Das gleiche hatte der 38-jährige Angeklagte schon dem älteren Angeklagten vorgeworfen. Der sagte am Freitag, er habe Video- und Tonaufnahmen angefertigt, die beweisen, dass der Komplize die Männer getötet habe. Auch zeigten die Aufnahmen, dass von Seiten der anderen beiden Angeklagten schon vor der Tat „Fantasien sexueller Gewalt“ gegen einen der getöteten Geschäftsmänner geäußert worden seien. Die Staatsanwaltschaft wollte die Existenz solcher möglicher Beweismittel am Freitag weder bestätigen noch ausschließen.

Neben den beiden Männern ist eine 43-jährige Deutsche mit türkischen Wurzeln angeklagt. Die drei sollen im November 2016 und im Januar 2017 zwei Unternehmer im Alter von 64 und 49 Jahren in eine Mannheimer Lagerhalle gelockt, sie erpresst und erdrosselt haben.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Albi: Edeka übernimmt Mitarbeiter

Der Edeka-Verbund hat am Freitag das komplette Unternehmen der Albi GmbH & Co. KG in Bühlenhausen übernommen. weiter lesen