Unbedingt nötig ist es nicht

|

Kommunalwahlrecht ab 16? Macht das wirklich Sinn? War das unbedingt nötig? Im Allgemeinen finde ich die Idee sehr gut, denn wenn auch wir zum Beispiel an Bürgermeisterwahlen teilnehmen dürfen, wird unsere Meinung in der Gemeinde eher respektiert und wir fühlen uns mehr einbezogen. Wir merken, dass wir eine eigene Stimme haben und diese auch wichtig ist. Doch ob die meisten von uns überhaupt Lust haben zu wählen, diese Frage bleibt offen.

Gegen das frühe Wahlrecht spricht, dass einige Jugendliche das Wahlrecht vielleicht nicht ernst genug nehmen oder sich von Autoritätspersonen wie Eltern oder Lehrern manipulieren lassen. Einige werden sich auch nicht trauen, ihre eigene Meinung zu sagen, sondern wählen lieber Leute, denen man nahe steht.

Insgesamt finde ich die Entscheidung aber gut, da dadurch vielleicht das Interesse bei uns Jugendlichen an der Politik gesteigert wird und die positiven Aspekte überwiegen. Unbedingt nötig war die Entscheidung aber nicht, denn so wie es jetzt ist, sind auch die meisten zufrieden.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach tödlichem Unfall bei Aufhausen: Ermittler suchen weitere Zeugen

Nach dem schweren Verkehrsunfall vergangenen Woche, bei dem ein 28-Jähriger zwischen Aufhausen und Königsbronn ums Leben kam, sucht die Polizei weiter Zeugen. weiter lesen