Überfälle auf Juweliere: Mutmaßliche Räuber in Haft

Nach drei Überfällen auf Juweliergeschäfte sind zwei Verdächtige zufällig in eine Verkehrskontrolle geraten. Im Auto fanden die Beamten über 50 hochwertige Sonnenbrillen, 14 teure Armbanduhren und vier Tischuhren.

|

Nach zwei Überfällen auf einen Juwelier in Heidenheim sind zwei Verdächtige verhaftet worden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Dienstag mitteilten, wurden die 17- und 29-jährigen Verdächtigen bei einer Verkehrskontrolle in Stuttgart gestellt. Dort stoppte die Polizei am Montag einen VW mit litauischem Kennzeichen. Bei der Durchsuchung stießen die Beamten auf über 50 hochwertige Sonnenbrillen, 14 teure Armbanduhren und vier Tischuhren.

Wie die Ermittler mitteilten, können die Gegenstände zum Teil einem Überfall zugeordnet werden, den insgesamt vier junge Männer am 12. Mai auf ein  Heidenheimer Juweliergeschäft verübt hatten. Darüber hinaus stammt die Beute aus einem Raub, der nur einen Tag zuvor in Baden-Baden für Schlagzeilen gesorgt hatte. Dort lieferte eine Überwachungskamera Bilder der beiden unmaskierten Täter. Bei den nun Festgenommenen handelt es sich nach Behördenangaben um zwei aus Litauen stammende Personen. Sie sollen auch für einen vorherigen Überfall auf dasselbe Heidenheimer Juweliergeschäft am 4. Mai verantwortlich sein.

Die Ermittlungen der Kripo in Heidenheim und Baden-Baden dauern an. Die Staatsanwaltschaft Ellwangen hat wegen der beiden bewaffneten Überfälle auf den Heidenheimer Juwelier gegen beide Beschuldigte jeweils einen Haftbefehl wegen schweren Raubes beantragt.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dieb bedankt sich für Beute

Ein unbekannter Dieb hat aus einem unverschlossenen Auto in Ellwangen teure Sportkleidung gestohlen und sich dafür per Brief bedankt. weiter lesen