Trainer Oral setzt auf Leidenschaft seines Teams

|
Karlsruhes Trainer Tomas Oral im Stadion. Foto: Uwe Anspach/Archiv

Vor der zweiten Partie der Englischen Woche beim favorisierten Bundesligaabsteiger Hannover 96 an diesem Mittwoch (17.30 Uhr) ist Oral darum bemüht, das Positive in der bisher schwachen Punktestatistik des KSC zu sehen. "Man darf auch nicht vergessen, dass wir fünfmal gespielt und davon vier Mal nicht verloren haben. Aber wir haben eben auch nicht gewonnen", sagte er.

Der 43-Jährige zählt Hannover zu den besten Teams der Liga, dennoch hofft er auf einen Erfolg. "Auch wenn Hannover 96 auf dem Papier der Favorit ist, bin ich überzeugt, dass wir da etwas mitnehmen können, wenn wir uns von unserer richtigen Seite zeigen", erklärte Oral. Im Falle eines weiteren Misserfolgs könnten die Badener jedoch auf einen Abstiegsplatz abrutschen. Rechtsaußen Manuel Torres wird gegen die Niedersachsen weiter pausieren. Er sei nach einer Innenbandverletzung im Knie noch nicht bei 100 Prozent, meinte Oral.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Laster reißt Ampeln am Bahnhof um - Straßenbahn steht still

Ein Lkw hat in der Friedrich-Ebert-Straße eine Ampel umgerissen. Die Straße war auf Höhe des Bahnhofs gesperrt. Straßenbahn und Busse hatten massive Verspätung. weiter lesen