Theodor Mommsens Nobelpreismedaille: Versteigerung abgesagt

|
Laut Deutschem Literaturarchiv, die Medaille Theodor Mommsens. F.: Chris Korner/DLA Marbach/Archiv Foto: Chris Korner  Foto: 

Nach einem Einwand des Deutschen Literaturarchivs hat ein US-Auktionshaus die Versteigerung einer angeblichen Nobelpreismedaille von Theodor Mommsen abgesagt. Bei dem Objekt handele es sich zwar um eine echte Nobelpreismedaille. Eine Untersuchung habe aber ergeben, dass es nicht die an Mommsen verliehene sei. Das sagte Eric Bradley, Sprecher des Auktionshaus Heritage Auctions am Mittwoch (Ortszeit) der Deutschen Presse-Agentur in New York.

Die Medaille sei aus der für Anfang Januar angekündigten Auktion zurückgezogen worden. Sie werde weiter untersucht und dann dem jetzigen Besitzer zurückgegeben.

Heritage Auctions hatte Ende November angekündigt, die Medaille am 6. Januar 2018 versteigern zu wollen. Als möglicher Auktionserlös waren rund 400 000 Dollar (rund 336 000 Euro) genannt worden.

Das Deutsche Literaturarchiv (DLA) in Marbach hatte daraufhin jedoch eingewandt, es könne sich dabei nicht um das Original handeln. Zuvor hatte der „Südkurier“ darüber berichtet.

Heritage Auctions zur Auktion

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Prozess gegen Tolu in Istanbul: Vater hofft auf Freilassung

Mehr als sieben Monate nach ihrer Festnahme wird der Prozess gegen die deutsche Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu in der Türkei fortgesetzt. weiter lesen