terre des hommes wird 50: Benefiz-Show zum Jubiläum

|
Gründer von terre des hommes Lutz Beisel. Foto: Hermann Pentermann

Mit einem Festakt hat das Kinderhilfswerk terre des hommes am Samstag in Osnabrück sein Jubiläumsjahr gestartet. Am 8. Januar 1967 gründete der Schriftsetzer Lutz Beisel in Stuttgart mit 40 Mitstreitern die deutsche Sektion des Hilfswerks, um kriegsverletzten Kindern aus Vietnam in Deutschland eine Behandlung zu ermöglichen. Seit 1969 hat terre des hommes (übersetzt: Erde der Menschen) seinen Sitz in Osnabrück.

terre des hommes habe in den vergangenen 50 Jahren 7000 Projekte gefördert und 15 Millionen Kindern und Jugendlichen geholfen, sagte Vorstandssprecher Jörg Angerstein. Insgesamt 543 Millionen Euro flossen in die Hilfsarbeit.

Mit einer Comedy-Benefizshow am Abend startet terre des hommes die bundesweite Spendenaktion „Wie weit würdest Du gehen?!“, mit der das Kinderhilfswerk in diesem Jahr fünf Millionen Euro zusätzlich sammeln will.

Mit den Einnahmen aus dieser Aktion solle die Arbeit für Flüchtlingskinder in Nahost entlang der Fluchtrouten nach Europa und Deutschland ausgebaut werden. Außerdem sollen damit im südlichen Afrika und in der Sahel-Region weitere Schul- und Ausbildungsprojekte und Programme zur Frühförderung von Kindern finanziert werden.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Handwerk: Edle Gravur rund um die Uhr

Florentin Mack beherrscht die seltene Kunst des Guillochierens. Die wellenförmigen Schnittmuster führen zu einer reizvollen Lichtbrechung – etwa auf dem Zifferblatt. weiter lesen