Tagung in Karlsruhe: Bürgerbühnen helfen bei Integration

|
Luftbild des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe. Foto: Uli Deck/Archiv

"Eine offene Gesellschaft braucht offene Kulturinstitutionen", sagte er am Freitag vor der Eröffnung einer Bürgerbühnentagung in Karlsruhe. "Theater kann besonders gut auf Asylbewerber zugehen." Es sei immer schon grenzüberschreitend gewesen.

Es komme vor, dass sich unter den Flüchtlingen echte Theatertalente finden. Dabei sei es nicht das Ziel, künftige Schauspieler zu entdecken, sagte Linders. Es gehe eher darum, die Geschichten der Flucht und des Ankommens, der Zukunft und der Hoffnungen gemeinsam zu entwickeln und künstlerisch zu bearbeiten.

Linders sieht Projekte des Badischen Staatstheaters wie das Volkstheater durch die Sparvorhaben der Stadt gefährdet. Wenn ein Theater nur sein Kerngeschäft betreibe und wie vor 30 Jahren arbeite, gehe das am gesellschaftlichen Wandel vorbei. "Die Kürzungsdebatte kommt genau zum falschen Zeitpunkt."

An der Bürgerbühnentagung in Karlsruhe nehmen noch bis Sonntag rund 100 Theatermacher aus Deutschland und anderen Ländern teil.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Donauufer soll schöner und sicherer werden

Das Donauufer soll schöner und sicherer, der Fluss erlebbarer  werden. Die Stadträte drücken aufs Tempo und setzen sich gegen die Verwaltung durch. weiter lesen