Szene Stuttgart

|
Mit feschem Fascinator, dem festlichen Kopfschmuck: Gastgeberin Gerlinde Kretschmann.  Foto: 

Der Zeit voraus

"Wir schaffen Wissen über Wissen" wirbt das Leibnitz-Institut für Wissensmedien für sich. Die in Tübingen beheimatete, von Bund und Land finanzierte Einrichtung der Leibnitz-Gemeinschaft kann sich als "sehr gut" bis "exzellent" beurteilter Forschungsarbeiten erfreuen. Jetzt wissen wir auch, warum. Das IWM weiß nämlich viel mehr als alle 7,7 Millionen Wahlberechtigten Baden-Württembergs zusammen: Wenn das Institut am 3. Juni 2016 um 15 Uhr sein 15-jähriges Jubiläum feiert, spricht, wie die gedruckte Einladung weitsichtig ausweist, das Grußwort "Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst", Theresia Bauer. Erstaunlich nur, dass die Grünen-Kandidatin für den Wahlkreis 34 überhaupt noch Wahlkampf für sich in Heidelberg macht. . .

Frauen-Power

Zum fünften Mal lud Gerlinde Kretschmann am Mittwoch zum "festlichen Frühlingskaffee" ins Stuttgarter Neue Schloss - und alle Damen kamen: Konsulinnen und Konsulgattinen, Minister- und Fraktionschefs-Ehefrauen, landespolitische Korrespondentinnen und ehrenamtliche Naturschützerinen. Denn die rührige Gattin des Ministerpräsidenten hatte diesesmal das Thema Natur- und Umweltschutz in den Mittelpunkt gestellt. Mit einer Spende von 1000 Euro profitierte Christoph Sonntag mit seiner "Stiphtung" davon. Der Stuttgarter Kabarettist engagiert sich seit Jahren unter anderem erfolgreich für die Rettung des dortigen Max-Eyth-Sees.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

ICE-Lokführer verpennt Halt in Neu-Ulm

Seit dem Fahrplanwechsel hält täglich einmal ein ICE in Neu-Ulm. Das klappt noch nicht so gut, wie am Dienstag zu sehen war. 50 Passagiere blieben am Bahnsteig zurück. weiter lesen