Südwestindustrie schließt Jahr 2016 mit Auftragsplus ab

|

Baden-Württembergs Industriebetriebe haben 2016 ein Auftragsplus verbucht. Zwar schwächelten die Ordereingänge im Dezember (minus 0,7 Prozent), auf das gesamte Jahr legten sie aber um 2,1 Prozent zu, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte. Die Aufträge aus dem Inland zogen mit 2,4 Prozent stärker an als die aus dem Ausland (2 Prozent.) Auch Umsatz und Produktion legten trotz der Schwäche im Dezember auf das Jahr gesehen leicht um etwa ein halbes Prozent zu. Dabei stellten die Firmen seit dem Krisenjahr 2010 kontinuierlich Mitabreiter ein. Mit mehr als 1,12 Millionen Menschen beschäftigten die Betriebe 2016 rund 13 900 mehr als ein Jahr zuvor. Seit 2010 wurden damit mehr als 100 000 Menschen eingestellt.

Mitteilung Beschäftigung

Mitteilung Aufträge

Mitteilung Produktion

Mitteilung Umsatz

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Prozess gegen Tolu in Istanbul: Vater hofft auf Freilassung

Mehr als sieben Monate nach ihrer Festnahme wird der Prozess gegen die deutsche Journalistin und Übersetzerin Mesale Tolu in der Türkei fortgesetzt. weiter lesen