Südwest-Jusos gegen Neuauflage der großen Koalition im Bund

|
Leon Hahn, Landeschef der baden-württembergischen Jungsozialisten. Foto: Patrick Seeger/Archiv  Foto: 

Die baden-württembergischen Jusos sind nach den Worten ihres Vorsitzenden Leon Hahn klar gegen eine Neuauflage der großen Koalition im Bund. „Wir Jusos halten den Weg für falsch, die große Koalition fortzusetzen“, sagte er am Montag. „Wir haben eine andere Vision von diesem Land. Die Union hat viele zentrale Reformen bis vor Kurzem blockiert.“ Den Jusos fehle der Glaube daran, dass die SPD ihre Ziele, wie zum Beispiel mehr Europa, eine Bürgerversicherung oder die Bekämpfung des Niedriglohnsektors, mit der CDU umsetzen könne. „In jedem Fall erwarten wir, dass die Mitglieder auch vor Aufnahme von Koalitionsverhandlungen befragt werden, andernfalls befürchte ich eine zunehmende Zerrissenheit in der Partei.“

In der SPD herrscht derzeit Uneinigkeit, ob man sich auf eine Fortsetzung des schwarz-roten Regierungsbündnisses einlassen soll. Die Jusos sprachen sich bei ihrem Bundeskongress am Wochenende in Saarbrücken dagegen aus. Ungehört blieben Appelle von Bundesparteichef Martin Schulz und Bundestags-Fraktionschefin Andrea Nahles, eine mögliche große Koalition nicht vorschnell abzulehnen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Betrunkener Autofahrer rammt Polizeiwagen - Drei Verletzte

Ein betrunkener Autofahrer hat in Eberhardzell (Landkreis Biberach) einen Polizeiwagen derart gerammt, dass ein Polizist im Auto schwer verletzt wurde. weiter lesen

Unfall mit Streifenwagen-