Südwest-Bauwirtschaft beklagt Mangel an Ingenieuren

|

Ein Mangel an Ingenieuren im Südwesten bremst nach Darstellung der Branche viele Bauprojekte aus. „Sowohl unsere Baufirmen als auch die Bauämter im Land sowie zahlreiche Planungsbüros suchen derzeit händeringend Bauingenieure, um die gewaltigen Bau- und Planungsaufgaben, vor denen sie stehen, auch umsetzen zu können“, beklagte der Geschäftsführer der Landesvereinigung Bauwirtschaft, Dieter Diener, am Mittwoch in Stuttgart. „Aber der Markt ist praktisch leergefegt.“ Die Branche reagiere bereits und setze verstärkt zum Beispiel auf die Digitalisierung von Bauprozessen. Das helfe zwar, dennoch werde der Mensch immer im Mittelpunkt stehen.

Insgesamt erwartet die Branche bei den Beschäftigten in diesem Jahr einen weiteren Zuwachs. Wenn sich die derzeit positive Dynamik auf dem Arbeitsmarkt fortsetze, könnte die Zahl bis auf 98.000 steigen. 2009 waren es den Angaben zufolge rund 83.000, seitdem steigt die Zahl stetig.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ulmer Innenstadthandel klagt über Gewalt und Drogen

Bei Regen und Kälte ist nur wenig zu sehen von den unhaltbaren Zuständen, die einige Geschäftsleute auf der Bahnhofstraße beklagen. Doch es gibt sie, auch wenn es derzeit eher entspannt zugeht. weiter lesen