Stuttgarter OB vermisst bezahlbare E-Autos aus Deutschland

|
Oberbürgermeister Kuhn (Die Grünen) bei einer Pressekonferenz. Foto: Maurizio Gambarini/Archiv  Foto: 

Der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) hat mangelnde Angebote deutscher Autobauer bei Elektroautos beklagt. Die Städte könnten sie kaum aus deutscher Produktion kaufen, sagte Kuhn am Mittwoch bei einem Klimaschutzkongress mit rund 250 Kommunalvertretern. Er könne als Oberbürgermeister aber nicht mehr warten, bis die deutschen Hersteller Fahrzeuge zu bezahlbaren Preisen anböten. Stuttgart sei bei einem französischen Hersteller gelandet, um den eigenen Bedarf an Elektrofahrzeugen zu decken. In Stuttgart ist der Verkehr einer der großen Verursacher des klimaschädlichen Kohlendioxids. Zudem gibt es auch Probleme wegen alter Diesel-Fahrzeuge, die für hohe Stickoxidwerte mitverantwortlich gemacht werden. Deshalb drohen Fahrverbote für ältere Diesel.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neubaustrecke: Risse im renovierten Haus

Bewohner am Michelsberg haben nach den Sprengungen und Bohrungen Schäden an ihren Häusern gemeldet. weiter lesen