Stuttgart soll erste „richtige“ Moschee erhalten

|
Ismail Cakir steht im Innenhof eines ehemaligen Fabrikgebäudes. Foto: Marijan Murat/Archiv

Stuttgart soll eine erste „richtige“ Moschee erhalten - mit einer rund 30 Meter hohen Kuppel und zwei noch höheren Minaretten. In Kürze würden Verträge mit dem Architektenbüro SL Rasch aus Leinfelden-Echterdingen unterzeichnet, sagte der Vorsitzende des Ditib-Moscheevereins Feuerbach, Ismail Cakir. Mit einer baurechtlichen Genehmigung der Stadt rechnet er innerhalb von sechs bis acht Monaten. Dann könne der Bau beginnen. Die Stadt stehe dem Projekt grundsätzlich positiv gegegenüber, machte Werner Wölfle (Grüne), Bürgermeister für Soziales und Integration, deutlich. Bisher gibt es in Stuttgart zwar gut zwei Dutzend Gebäude, die als muslimische Gebetshäuser genutzt werden, doch keines im typischen Moschee-Stil mit Kuppel und Minarett.

Ditib

Pax Europa zu Moscheebau

Architekturbüro

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine rauschende Nacht der Wohltätigkeit

Schon zum zwölften Mal stieg die Charity Night. Erstmals in der Ratiopharm Arena, die sich in elegantes Dunkel hüllte. Mehr als 700 Gäste genossen Stars, erstklassige Speisen und stilvolle Showeinlagen. weiter lesen