Stuttgart rechnet mit Baumgartl-Einsatz

|
Stuttgarts Timo Baumgartl spielt den Ball. Foto: Thomas Eisenhuth/Archiv

Fußball-Zweitligist VfB Stuttgart plant gegen Fortuna Düsseldorf trotz dessen Adduktorenproblemen mit Abwehrspieler Timo Baumgartl. „Im Moment stellt sich die Frage nicht. Wer das Training schafft, kann auch spielen“, sagte VfB-Trainer Hannes Wolf vor der Partie am Montag (20.15 Uhr/Sport1 und Sky).

Der Innenverteidiger war am Donnerstag beim 4:0 im Testspiel gegen die Stuttgarter Kickers schon nach zehn Minuten ausgewechselt worden. Am Freitag trainierte Baumgartl jedoch wieder mit. Torhüter Mitch Langerak soll trotz muskulärer Probleme rechtzeitig wieder fit sein.

Vom kurzfristig verpflichteten Trio könnte der vom VfL Wolfsburg ausgeliehene Außenbahnspieler Josip Brekalo in den Kader rücken, Verteidiger Jérôme Onguéné eher nicht. „Josip kommt von der offensiven Position, da ist es einfacher“, sagte Wolf. „Hinten muss man noch mehr in die Abläufe rein.“ Ebenezer Ofori war erst am Donnerstag mit Ghana im Halbfinale des Afrika Cups ausgeschieden. Wann er in Stuttgart eintrifft, wusste Wolf am Donnerstagmittag nicht.

Zweitliga-Tabelle

VfB-Kader

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Drama von Eislingen: Opfern die Kehle durchgeschnitten

Drei Tote in Eislinger Tiefgarage: Der mutmaßliche Täter hat seiner Noch-Ehefrau und deren Freund mit einem Küchenmesser die Kehle durchgeschnitten und sich offenbar durch einen Kopfschuss selbst getötet. weiter lesen