Stuttgart lässt deutlich mehr abschleppen

|
Schild weist darauf hin, dass falsch geparkte Pkws abgeschleppt werden. Foto: Daniel Karmann/Archiv  Foto: 

Die Gefahr für Falschparker, dass ihr Auto abgeschleppt wird, ist in Stuttgart deutlich gestiegen. In früheren Jahren hatte die Polizei laut einem Bericht der „Stuttgarter Nachrichten“ vom Mittwoch jeweils rund 1500 Mal Abschleppen angeordnet - 2017 rechnet die Stadtverwaltung mit etwa 2200 Fällen. 2018 geht die Zuständigkeit für das Anordnen und den Vollzug des Abschleppens endgültig auf die städtische Verkehrsüberwachung über.

Bereits seit Oktober 2016 melden Politessen Falschparker in sicherheitsempfindlichen Bereichen wie Brandschutzzonen und Einmündungen nicht mehr der Polizei, sondern schalten in vielen Fällen das Mobile Beschwerdeteam der Verkehrsüberwachung ein.

Seit März 2017 landen bei dem städtischen Team auch Hinweise von Bürgern. Die Polizei springt tagsüber nur ein, wenn bei der Stadt Not am Mann ist. Von Januar an kümmert sich das Mobile Beschwerdeteam tagsüber auch um Zonen mit vorübergehenden Parkverboten bei Veranstaltungen oder Baustellen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Treffsichere Franzosen fertigen Ratiopharm Ulm locker ab

Im Basketball-Eurocup unterliegt Ratiopharm Ulm bei Asvel Villeurbanne klar mit 74:108. Nach der Vorentscheidung sparen die Gäste Kräfte für die Bundesliga und lassen die junge Garde ran. weiter lesen