Städte setzen auf E-Autos in ihren Dienstwagenflotten

|
Mann steckt einen Ladestecker in ein Elektroauto. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv  Foto: 

Bei der Neuanschaffung von Dienstwagen setzen deutsche Großstädte immer stärker auf Elektroautos. Damit wollen sie die Umwelt schonen. Freiburg etwa will 53 E-Pkw kaufen, derzeit sind nur sechs im Bestand. Kosten: 1,2 Millionen Euro. Auch Stuttgart, München, Braunschweig und andere Kommunen wollen aufstocken, wenngleich nicht so stark wie Freiburg.

Gebündelte Zahlen liegen zwar nicht vor, der Deutsche Städtetag sieht aber einen generellen Trend in den Kommunen. Der E-Einsatz in Parks oder zum Müllsammeln gilt in Städten als günstig, weil dabei nur recht kurze Strecken zurückgelegt werden - die geringe Reichweite der Stromer fällt dadurch nicht so sehr ins Gewicht.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vollsperrung der A 8 in Richtung München nach schwerem Unfall

Am Freitagmorgen ist es auf der Autobahn 8 bei Leipheim zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die Fahrbahn in Richtung München ist vorübergehend gesperrt. weiter lesen