Staatstheater: Kosten für Sanierung sollen begleitet werden

|
Das Badische Staatstheater in Karlsruhe. Foto: Uli Deck/Archiv  Foto: 

Das Badische Staatstheater hält am Vorentwurf der Architekten Delugan Meissl zur Sanierung und Erweiterung des Hauses fest und will die Kosten dafür genau beobachten. Die Umsetzung des Entwurfs soll nach dem Willen des Verwaltungsrates mit einem Kostencontrolling begleitet werden. Dafür sprach sich das Gremium in einer Sitzung am Freitag aus, wie das Wissenschaftsministerium mitteilte. Insgesamt wird inzwischen mit zwischen 270 und 325 Millionen Euro gerechnet - deutlich mehr, als im Jahr 2015.

Ein externes Gutachten habe nun bestätigt, dass diese Kalkulation verlässlich sei, hieß es weiter. „Wir sind uns einig, dass wir das Projekt mit der notwendigen Sorgfalt weiter voranbringen werden“, sagte dazu Kunstministerin Theresia Bauer (Grüne). Die Sanierung des Staatstheaters sei eine lohnende Zukunftsinvestition.

Das 1975 eröffnete Badische Staatstheater soll in drei Abschnitten saniert und erweitert werden. Die Kosten tragen Stadt und Land je zur Hälfte. Baubeginn soll voraussichtlich 2019 sein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Mord aus Hass auf Schwule? – Prozess gegen Jugendlichen eröffnet

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat am Dienstag vor dem Landgericht Ulm ein Mordprozess gegen einen 16-Jährigen begonnen. weiter lesen

Justizgebäude Ulm-